Bildung und Teilhabe

Um Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen, können hierfür Leistungen aus dem sogenannten Bildungs- und Teilhabepaket erstattet werden.

Anspruchsberechtigt sind Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene, die selbst oder deren Eltern folgende Leistungen erhalten:

  • Kinderzuschlag
  • Sozialhilfe
  • Wohngeld
  • Leistungen nach dem AsylbLG oder
  • Leistungen nach dem SGB II vom Jobcenter

Empfänger von Leistungen nach dem SGB II erhalten die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beim Jobcenter Oldenburg». Alle anderen Leistungsempfängerinnen und Leistungsempfänger müssen den Antrag beim Amt für Teilhabe und Soziales der Stadt Oldenburg stellen.

Fast alle Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes, also zum Beispiel auch Mittagsverpflegung und Lernförderung, werden seit dem Schuljahr 2014/2015 über die OLCard und das MIAjunior-Ticket abgewickelt.

Weitere Informationen zur OLCard und das MIAjunior-Ticket finden Sie hier»

Leistungen Bildung und Teilhabe

  • Schulausflüge
  • mehrtägige Klassenfahrten
  • Schulbedarf
  • Schülerbeförderung
  • Lernförderung
  • Zuschuss zum Mittagessen
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ServiceCenter der Stadt Oldenburg stehen Ihnen für weitere telefonische Informationen unter der Servicedurchwahl 0441 235-4444 in der Zeit von montags – freitags zwischen 7 bis 18 Uhr zur Verfügung und helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen zum Thema Bildung und Teilhabe finden Sie hier»

  • § 28 SGB II
  • §§ 34, 34a, 34b SGB XII
  • § 6b BKGG
  • § 3 Abs. 3 AsylbLG
OldenburgCard
MIAjunior-Ticket