Bundesfreiwilligendienst (BFD 27+)

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, bietet zum 1. Juni 2021 einen Platz für einen

Bundesfreiwilligendienst (BFD 27+) im Kulturbüro der Stadt Oldenburg an.

Der Bundesfreiwilligendienst „Kultur und Bildung“ richtet sich speziell an Menschen ab 27 Jahren und bietet die Möglichkeit, sich für 6 bis 18 Monate ehrenamtlich zu engagieren.

Die/Der Freiwillige sollte sich für die unterschiedlichen Sparten in der Kultur interessieren und seine Kreativität in die Gestaltung von Veranstaltungen und Veranstaltungsformaten einbringen. Darüber hinaus erwarten wir die Fähigkeit zur selbstständigen und verantwortungsvollen Arbeit.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Internetauftritt des Kulturbüros »

Bei Interesse melden Sie sich gern bei Christiane Maaß, Telefon 0441 235-2319 oder per E-Mail an christiane.maass(at)stadt-oldenburg.de